PixelPlanet PdfGrabber 8 - PDF-Dokumente umwandeln, bearbeiten und erzeugen

PdfGrabber eröffnet neue Wege in der Verarbeitung von PDF-Dateien. Statt die Einschränkungen des Formates hinzunehmen, bietet PdfGrabber die Möglichkeit, dieses einfach in andere Formate umzuwandeln. Bearbeiten Sie PDF-Inhalte einfach in Microsoft Word®, Excel® oder Powerpoint®. Exportieren Sie technische Zeichnungen in Ihr CAD-Programm, speichern Sie komplette Dokumente zur Archivierung als TIFF oder extrahieren Sie alle enthaltenen Bilder z.B. als JPEG. Oder Sie möchten PDF-Dateien in Ihre Webseite integrieren? Oder diese auf Ihrem iPad® lesen? Auch das ist mit PdfGrabber kein Problem. Die Umwandlung in HTML und das eBook-Format eBUP macht es möglich.

Und für Profis bietet PdfGrabber darüber hinaus auch den Export als ASCII-Text und XML sowie zahlreiche Automatisierungsoptionen, wie das Anlegen eigener Exportprofile, die Überwachung von Ordnern und die Ansteuerung per Kommandozeile. Selbstverständlich ist PdfGrabber für Windows 7 und Office 2010 geeignet und kann auch auf 64Bit-Systemen installiert werden.

 

NEU - Jetzt auch als MAC-Version

Bearbeiten Sie PDF-Inhalte einfach in Microsoft Word®, Apple Pages®, Excel®, Numbers®, Powerpoint® oder Keynote®. Exportieren Sie technische Zeichnungen in Ihr CAD-Programm, speichern Sie komplette Dokumente zur Archivierung als Bild (z.B. TIFF) oder extrahieren Sie alle enthaltenen Bilder z.B. als JPEG.

 

Selbstverständlich ist PdfGrabber auch für OS X Mountain Lion, Office 2012 und die aktuellen iWorks Anwendungen geeignet.

Pixelplanet PdfGrabber

 

PdfGrabber ermöglicht den Export von PDF-Dokumenten in verschiedene Formate, z.B. Pdf zu Excel, Pdf zu Word, Pdf zu RTF, Pdf zu CAD, Pdf zu DXF, Pdf zu XML, PDF zu Powerpoint, Pdf zu Text, Pdf zu ePUB, Pdf zu eBook oder PDF zu HTML.

 

PdfGrabber gestattet somit die Bearbeitung und Weiterverarbeitung von PDF-Inhalten (Texte, Bilder, Vektoren) in anderen Anwendungen wie z.B. Microsoft Word®, Microsoft Excel®, Microsoft Powerpoint® oder AutoCAD®, ohne das Adobe Acrobat installiert sein muss.

 
Weitere Informationen


 

Auch die neuste Version kann wieder mit zahleichen Verbesserungen und neuen Funktionen aufwarten. So konnte die Qualität des Exports nach Microsoft Word® entscheidend perfektioniert werden. Neben der Erkennung und Ausgabe von mehrspaltigen Layouts, Auflistungen und Listenelementen ist nun auch die Umwandlung in das native DOCX-Format möglich. Im Bereich Bildexport hat sich ebenfalls einiges getan. Ab sofort ist nicht nur die Ausgabe im JPEG2000-Format integriert, zusätzlich kann jetzt entschieden werden, ob die PDF-Seiten als Raster- oder Vektorgrafik (SVG) ausgegeben werden sollen.
Und in ganz neue Welten brechen wir mit der Umwandlung in das eBook-Format ePUB vor: dieses wird verwendet, um PDF-Dateien auf Tablet-PCs und den meisten eBook-Readern anzuzeigen.

 

Bei der Excel-Ausgabe unterstützt PdfGrabber gedrehte Texte und bei der DXF-Ausgabe werden echte Kurven erzeugt. Zusätzlich können Bilder ausgegeben werden. Anwender der XML-Ausgabe freuen sich über die Möglichkeit Bildinformationen auszugeben. und die Bild-Ausgabe wurde um Möglichkeiten erweitert, Bild-Dateien zu erzeugen, die sich hervorragend zu Archivierungszwecken eigenen.


Darüber hinaus bietet PdfGrabber auch einen PDF-Drucker, mit dem exportierte Dokumente wieder in PDF zurückgewandelt werden können. Exportieren Sie also die gewünschten PDFs, führen Sie die gewünschten Änderungen durch und speichern Sie die Datei anschließend wieder als PDF. Die Erzeugung von PDF-Dokumenten ist aus jeder Windows-Anwendung über einen Druckertreiber möglich. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, jedes beliebige Dokument in eine PDF-Dateien direkt aus dem Windows Explorer zu konvertieren. Wählen Sie im Kontext-Menü der rechten Maustaste für ein beliebiges Dokument einfach die Funktion 'PDF erzeugen' aus oder nutzen Sie die Druckfunktion der verknüpften Anwendung und schon wird Ihr Dokument in ein PDF verwandelt.

Pixelplanet PdfGrabber

 

PdfGrabber – verschiedene Version für unterschiedliche Ansprüche

Da natürlich nicht jeder Anwender die gleichen Anforderungen hat, bieten wir PdfGrabber in unterschiedlichen Versionen an. Wer seine PDF-Dokumente ausschließlich in Microsoft Word® weiterverarbeiten möchte, für den ist unsere kleinste Lösung PdfGrabber Home die richtige. Wer sich zusätzlich auch die Möglichkeit der Umwandlung in Bilder, HTML oder Microsoft Excel® Tabellen offenhalten möchte, der sollte PdfGrabber Standard wählen. Für Profis kommt indes nur PdfGrabber Professional infrage: nur in dieser Version sind darüber hinaus die Exportprofile für Microsoft Powerpoint®, AutoCAD® und XML sowie sämtliche Automatisierungsoptionen enthalten. Diese Version ist außerdem auch als Netzwerklizenz für multiple Arbeitsplätze erhältlich.

 

Der Pdf Grabber überzeugt durch leichte Bedienbarkeit und umfangreiche Ausstattung. Er wird in drei verschiedenen Versionen angeboten:


PdfGrabber Home


Einstiegsversion mit eingeschränktem Leistungsumfang. Mit dieser Version können Sie Ihre PDF-Dokumente nach Word und Text konvertieren und von dort weiterbearbeiten.

PdfGrabber Standard

Einstiegslösung für Privatanwender und kleine Unternehmen. Die Standard Version erfüllt die meisten Anforderungen, die an den PDF-Export gestellt werden. Im Vergleich zur Home-Version bietet sie zusätzlich den Export nach Microsoft Excel®, ermöglicht den Export einzelner, enthaltener Bilder oder exportiert die gesamte Seite als Bild und verfügt über einen Editor, mit dem Export-Bereiche festgelegt werden können.

PdfGrabber Professional


Diese Version richtet sich an professionelle Anwender, die häufig PDF-Dateien exportieren müssen. Unter anderem bietet diese Version zusätzlich die Ausgabeformate DXF/AutoCAD (mit PDF-Layer-Unterstützung), XML und PowerPoint, ermöglicht den gleichzeitigen Export mehrerer PDF-Dateien und erlaubt die Fernsteuerung per Kommandozeile bzw. 'Überwachter Ordner'.

PdfGrabber Professional Netzwerklizenz

Die PdfGrabber Professional Netzwerklizenzen erlauben den gleichzeitigen Export von PDF-Inhalten für mehrere Anwender in einem Netzwerk (LAN). Je nach Anforderung stehen verschiedene Modelle zur Verfügung, für weitere Informationen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
 

Systemanforderungen 


Die folgenden Mindestvoraussetzungen müssen erfüllt sein, um die Software PdfGrabber einzusetzen:

 

Windows-Version

  • Windows XP (SP 3), 2003, Vista oder Windows 7
  • IBM-kompatibler PC
  • Pentium 266 MHz oder entsprechender Prozessor (empf. Pentium III)
  • 128 MB RAM (empf. 256 MB)
  • 50 MB freie Festplattenkapazität
  • Microsoft Document Imaging Unterstützung (OCR): ab Microsoft Office 2003 (optional)
  • Microsoft Office Integration: ab Microsoft Office 2000 (optional)
  • Microsoft Document Imaging Unterstützung (OCR): ab Microsoft Office 2003 (optional)
  • PowerPoint-Ausgabe: PowerPoint 2000 oder höher muss installiert sein
  • PDF-Printer: erst ab Windows XP verfügbar
  • Explorer-Integration zunächst nur unter Windows 32bit
  • Office-Integration zunächst nur unter Windows 32bit

NEU - MAC-Version

  • Apple Macintosh Computer (Intel-Prozessor)
  • 50 MB freie Festplattenkapazität
  • Mac OS X 10.6 (Snow Leopard) oder höher

PDF-Anforderungen

Grundsätzlich werden alle PDF Dokumente unterstützt, die aus einem Original-Dokument, z.B. Word, Pagemaker, QuarkXpress o.a. erzeugt wurden.
 





  Copyright by DataPerform GmbH