Einfach unterschreiben - Fortgeschrittene digitale Signatur:
pdfMachine Pro by Broadgun Software

Broadgun pdfMachine Pro

pdfMachine Pro beinhaltet die volle Funktionalität der pdfMachine Office. Zusätzlich verfügt pdfMachine Pro über die Option, PDF Dokumente digital zu signieren (elektronische Unterschrift) und Dateien anzuhängen.
 

Ab sofort können Anwender des PDF-Tools pdfMachine von Broadgun Software ihre PDF-Dokumente elektronisch signieren und damit gegen nachträgliche Änderungen schützen. Das Upgrade pdfMachine Pro soll insbesondere mittelständischen Unternehmen den Umgang mit der elektronischen Signatur erleichtern.
 
Durch Nutzung der sogenannten fortgeschrittenen Signatur, wie sie die pdfMachine Pro bietet, wird eine sichere Kommunikation zwischen Geschäftspartnern ermöglicht. Aufgrund der einfachen Bedienung öffnet der pdfMachine Pro besonders kleinen und mittelständischen Unternehmen die Tür zur Elektronischen Signatur. Ihnen steht damit auch für geschäftskritische Transaktionen der kostengünstige E-Mail-Versand zur Verfügung.
 
 

Hier finden Sie das Handbuch (PDF) zur pdfMachine Pro.
 
 


 
 
Weitere Informationen



Die Funktionsweise der neuen pdfMachine Pro richtet sich nach den Vorschriften des Signaturgesetzes (SigG) sowie der Richtlinie der Europäischen Union (SigV). Online-Dokumente werden mit der sogenannten fortgeschrittenen elektronischen Signatur versehen, die bereits erhöhten Anforderungen genügt. Die fortgeschrittene elektronische Signatur (FES) bildet eine Checksumme, den sogenannten Hash-Wert, über den kompletten Inhalt des Objektes. Dieser wird verschlüsselt und wie ein Siegel an das Objekt angehängt. Die in diesem persönlichen Siegel vorhandenen Informationen, lassen neben der Authentifizierung des Signaturzertifikat-Inhabers auch die Überprüfung der Integrität der übermittelten Daten zu.
 
 
 

Broadgun pdfMachine Pro Screenshot
Und so geht’s: Digitale Zertifikate werden von kommerziellen Zertifizierungsstellen, den Trust Centern oder vom Administrator für interne Sicherheit bzw. den IT-Verantwortlichen des Unternehmens vergeben. Mit pdfMachine Pro lassen sich digitale Signaturen aber auch selbst erstellen. Das Zertifikat ist im Windows Zertifikat Manager zu finden, in dem auch weitere Namen von Zertifizierungsstellen aufgelistet sind. Zur Ansicht und Prüfung der Zertifikate ist der Adobe Reader 6.0 aufwärts notwendig.
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
Eine detaillierte Beschreibung zur Broadgun pdfMachine Pro finden Sie auch im Handbuch.
 
 
 





  Copyright by DataPerform GmbH